Unter Fels gebauten Infanteriewerk mit Truppenunterkunft und sieben Kampfständen für leichte und schwere Maschinengewehre sowie einer 4,7 cm Infanteriekanone (1941). 1955 wurden zwei 4,7 cm Panzerabwehrkanonen installiert. Das Werk diente der Abdeckung des westlichen Sektors des Panzerabwehrdispositivs der LONA-Linie.

Militärnummer: A8127
Bauperiode: 1940 – 1941
Koordinaten: 718.665/128.600